Mittwoch, 17. Mai, 2017
 

Grenzwanderung – Dritte Etappe

An der 3. und letzten Etappe der, anlässlich der 1.250-Jahr-Feier von der Kulturschmiede Neckargartach initiierten, Wanderung entlang der 24 km langen Gemarkungsgrenze Neckargartachs nahmen bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wieder über 30 Personen teil. Start war wieder beim Alten Rathaus, von wo aus die Strecke über den Leinbachpark, die Widmannstraße und das Weidenbäumle hinauf zum Höhenweg Neckargartach-Frankenbach führte. Von dieser Anhöhe genossen die Teilnehmer einen hervorragenden Überblick über Neckargartach und das nördlich gelegene Umland. Weiter ging es bergab zum Betriebsgelände der Firma Pflanzen-Kölle im Gewann Hafenäcker, wo sich die Schar am Rande des Areals mit Kaffee, alkoholfreien Getränken, Hefezopf, Brezeln und leckeren Würsten (gestiftet von der Metzgerei Kress) stärkte. Nach der Rast wurde das SLK Klinikum Am Gesundbrunnen über die Saarlandstraße umrundet. Entlang des Freibades Gesundbrunnen ging die Strecke weiter über den Saarlandkreisel, hinunter zur Straße „Im Neckargarten“ und in nördlicher Richtung. Im Bereich des Wasserschutzpolizeireviers, wo die Wanderung endete, wurde eine erneute Stärkung angeboten, bevor sich die Teilnehmer eigenständig auf den Nachhauseweg oder in eine nahe gelegene Besenwirtschaft machten. (um)

Kategorie: Verein Allgemein / Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.