Spielzeit 2018

 

„Schöne Geschichten mit Papa und Mama“ – ein turbulentes Spiel um die Liebe. – Autor: Alfonso Paso

Die Witwe Amanda von Bodenstein und der Witwer Ferdinand Reichenbach lernen sich im Wartezimmer einer Arztpraxis kennen und klagen sich gegenseitig ihre Wehwehchen vor. So kommen sie sich näher. Die behandelnde Ärztin erkennt, dass die mehr oder weniger eingebildeten Krankheiten auf Einsamkeit beruhen und beschließt, die Alten miteinander zu verkuppeln, was ihr auch bestens gelingt. Dies natürlich sehr zum Missfallen der beiden erwachsenen Kinder, die das mit allen Mitteln verhindern wollen.

 

Sie sehen in den Rollen

 

Amanda von Bodenstein Ruth Bischoff
Nora von Bodenstein Marita Maier
Ferdinand Reichenbach Uwe Mettendorf
Hagen Reichenbach Uwe Berger
Frau Dr. Bolt Katharina Hörig

Team

 

Regie Ruth Bischoff
Souffleuse Christel Gebhardt
Licht & Ton Marcus Wagner & Ulrich Hillebrecht & Fabian Gebhardt
Bühnenbild Uwe, David und Robin Berger
Dokumentation & Foto Alexander Maier
Film Jochen Täuscher Produktion

Bilder zum Vergrößern anklicken