Spielzeit 2008

 

Weihnachtstheater 2008

Rabatz im Stall von Bethlehem

Die Theatergruppe eines Vereins zu dessen Weihnachtsfeier ein Krippenspiel aufführen, das der 1. Vorsitzende gedichtet hat. Der Text ist total bescheuert, aber die Hauptdarsteller bemühen sich wenigstens, ihn sinnvoll zu gestalten. Wenn da nicht persönliche Probleme wären, die die Darsteller miteinander haben.

Dinner for one

„Oy Oabedesse fir oy Perso“, die schwäbische Umsetzung eines aus den 1920er-Jahren stammenden Sketches von Lauri Wylie, der 1948 im Londoner Theater Duke of Yorks uraufgeführt wurde.

Alles nur Theater

Bauer Alfons ist trinkfest und arbeitsscheu. Dadurch gibt es mit seiner resoluten Ehefrau Agnes, deren ausgeflippten Tochter Eva und Hilde, der ledigen Schwester der Bäuerin, ständig Streit. Dazu gesellt sich noch sein dichtender Freund Heinz, ein Muttersöhnchen namens Hans, die Pfarrköchin Amalie und der Altwarenhändler Franz, die den Familienfrieden auf eine harte Probe stellen.